Website Creator

Spirituelle Variante des Portugiesischen Jakobswegs

Ab Pontevedra ein Variante der besonderer Art. An zwei Klöster vorbei  und zum Schlußmit dem Boot 15 Seemeilen

Diese "Spirituelle Variante" verbindet zwei Jakobuswege, der Camino Portugues and der Camino del Mar die Wiege aller Caminos.

Im Jahre 44, durchquerte die Ria de Arousa ein Boot, das den Leichnam des Apostel Jakobus trug.

Seine sterbliche Überreste, nachdem er im heilen Land geköpft wurde, von seine Jüngern Atanasius und Teodorus, die "gelenkt von einem Engel und geführt von einem Stern" an die galizisische Küste getrieben wurden, fanden einen Weg durch die See von Arousa und den Unterlauf des Flusses Ulla ihn folgend bis sie Santiago de Compostela erreichten.

Diese Tradition, von gesamten Christentum befolgt, etablierte sich in die Jahrtausend alte Jakobinische Geschichte und erzählt

die letzte Fahrt des Apostel von Jaffa (Palästina) bis Iria Flavia (heute Padrón).

Diese ist die allererste Etappe aller Caminos de Santiago.

VE01.Pontevedra-Armenteira

Landkarte/Guide im PDF dieser Etappe:

VE02.Armenteira-Vilagarcia

Landkarte/Guide im PDF dieser Etappe:

VE03.Vilagarcia-Padron

Landkarte/Guide im PDF dieser Etappe:

Teile diese Seite: